Für eine Nachfolgeregelung für die langjährige medizinische Leitung suchen wir zum 01.05.2023 eine oder einen

Fachärztin oder Facharzt für Psychiatrie (m/w/d)
als medizinische Leitung (in Teil- und Vollzeit von 80-100%)

Die Rehaklinik Lindenhof in Schallstadt, unter der Trägerschaft des AGJ-Fachverbandes für Prävention und Rehabilitation in der Erzdiözese Freiburg e. V., ist eine führende Fachklinik zur Behandlung suchtkranker Frauen aus dem gesamten Bundesgebiet. Für Mütter besteht die Möglichkeit, ihre Kinder mitzubringen. Auf der Grundlage eines ganzheitlichen Konzeptes und der Zusammenarbeit in einem multidisziplinären Team umfasst die Rehabilitation die Bereiche medizinisch-psychiatrische Behandlung, Psychotherapie, Arbeitstherapie, Bewegungs-therapie, Kunsttherapie, Ergotherapie, Sozialberatung und freizeitpädagogische Maßnahmen. Dank ihrer gewachsenen Reputation wirtschaftlich erfolgreich und seit Jahren im Qualitätssicherungssystem des Federführers sehr gut bewertet, bietet die Rehaklinik Lindenhof Spielräume zur konzeptionellen und persönlichen Weiterentwicklung.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über die Fach- und Führungsqualitäten, ein Team zu leiten und zu entwickeln
  • Sie trauen sich zu, die Klinik-Organisation konzeptionell und qualitativ weiterzuentwickeln
  • Sie zeichnen sich durch hohe Sozialkompetenz, wertorientiertes Handeln und einen partizipativen Führungsstil aus
  • Idealerweise verfügen Sie über Erfahrungen in Suchtmedizin und Sozialmedizin

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Leitende ärztliche und psychiatrische Tätigkeit
  • Verantwortung für den fachmedizinischen Standard der Klinik
  • Durchführung von Teambesprechungen der medizinischen Abteilung
  • Administrative Tätigkeiten und Überwachung des Notfallmanagements
  • Die Vertretung der Klinik in verbandlichen und außerverbandlichen Gremien
  • Als Teil der Klinikleitung arbeiten Sie eng und vertrauensvoll mit der therapeutischen Leitung und der Verwaltungsleitung zusammen

Wir bieten Ihnen:

  • Eine fachlich und persönlich herausfordernde Aufgabe
  • Ein kollegiales und lebendiges Umfeld in einem interdisziplinären, hochmotiviertem Behandlungsteam in einer modernen und gut vernetzten Rehabilitationsklinik
  • Eine abwechslungsreiche, kreative Tätigkeit, in der Ihre Ideen gefragt sind
  • Die Vergütung orientiert an den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR) inkl. betrieblicher Alterszusatzversorgung
  • Förderung der persönlichen Weiterbildung und regelmäßige Supervision
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und Mitgliedschaft im Firmen-Fitness-Netzwerk
  • Attraktiv nahe Freiburg im Breisgau gelegen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Unser Auswahlprozess bewertet Ihre Bewerbung ausschließlich aufgrund Ihrer fachlichen Qualifikation, unabhängig von Ihrer Herkunft, Religion, Hautfarbe, Nationalität, sexueller Identität, Behinderung, Ihrem Alter und Geschlecht.

Telefonische Auskünfte zur Stelle erteilt Ihnen Dr. Anneliese Schwind, medizinische Klinikleitung unter Tel: 07664 9711-30.

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail in einer PDF-Datei an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

AGJ-Fachverband für Prävention und Rehabilitation
in der Erzdiözese Freiburg e.V.
Hans Joachim Abstein, Referatsleiter Suchthilfe
Oberau 21 in 79102 Freiburg im Breisgau

Oder direkt spenden an den: AGJ Fachverband

Kontonummer: 2022158 IBAN: DE78 6805 0101 0002 0221 58
BLZ: 680 501 01 SWIFT / BIC: FRSP DE66 XXX

0761 - 2 18 07-0

Wie können wir Ihnen helfen?
info(AT)agj-freiburg.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.